Warzen Vereisen

So funktioniert die Warzenvereisung

Warzen können ziemlich hartnäckig sein – jene, die durch Warzenmittel noch nicht entfernt werden konnten, müssen gegebenenfalls von einem Arzt entfernt werden. Eine der häufigsten chirurgischen Eingriffe bei Warzen ist das Vereisen, auch Kyrotherapie genannt. Diese Warzen-Vereisung beinhaltet den gezielten Einsatz von Eis und Kälte, um gegen Warzen vorzugehen.

Wie funktioniert das Vereisen von Warzen?

Das Ziel beim Warzen vereisen ist, die Warze und das Paillom-Virus zu zerstören. Vor der Behandlung wird die Warze und die umliegende Haut gereinigt, bevor ein Gefriermittel (z.B. flüssiger Stickstoff) aufgetragen wird. Manche Patienten verspüren ein leichtes Stechen, das erträglich ist. Sollten stärkere Schmerzen auftreten, kann ein lokales Anästhetikum verwendet werden.

Innerhalb weniger Minuten erhält die Warze nun eine weißliche Farbe, ein typisches Zeichen dafür dass die Zellen beginnen abzusterben. Im Anschluss bildet sich eine fleisch- oder orangefarbene Blase auf der Stelle. Die Behandlung dauert ca. 15-20 Minuten, und die Blase wird sich in den nächsten Tagen abflachen und durch neue Hautzellen ersetzt. Sollte sich die behandelte Warze zu Beginn noch nicht ganz zurück gebildet haben, kann die Eis-Behandlung alle 2-3 Wochen wiederholt werden, bis die Warze komplett verschwunden ist.

Erfolgsrate beim Warzen-Vereisen

Eine Vereisung ist ein nicht-invasiver Eingriff und der Erfolg dieser Methode hängt mit der zerstörerischen Wirkung von Kälte auf Körperzellen zusammen. Sobald die enorme Kälte auf die Hautzellen trifft, werden Eiskristalle innerhalb der Zellen gebildet, die sich ausbreiten und durch die Zellwände brechen – dies hat das Absterben der Zelle zur Folge. Die superkalte Flüssigkeit kann mit einem Tupfer, oder mittels eines Warzen-Eis-Sprays aufgetragen werden (siehe unten).

Eine Vereisung kann bei Fuß- bzw. Dornwarzen, Feigwarzen und Dellwarzen in Betracht gezogen werden.

Allerdings hängt der Erfolg der Kyrotherapie von der Art, der Anzahl und dem Ort der Warzen ab. Jedoch haben insbesondere bei Fußwarzen Studien gezeigt, dass ein einmaliges Warzen-Vereisen sehr gute Ergebnisse erzielt.

Risiken bei einer Warzenvereisung

Wie bei allen chirurgischen Eingriffen ist auch das Vereisen von Warzen mit Risiken behaftet. So können Schmerzen während und nach der Behandlung auftreten, kleine Narben können sich bilden und man kann das Risiko einer Entzündung an der vereisten Stelle nicht ausschließen.

Desweiteren können sich Blutblasen bilden, wenn das Gefrieren der Hautzellen Blutgefäße zerstört, die vorher die Warze mit Blut versorgt haben. Kyrotherapie beinhaltet typischerweise mehrere Sitzungen, um vollends von den Warzen befreit zu werden.

Behandlung – Warzen Vereisen zu Hause

In den letzten Jahren konnte die Forschung einige Erfolge bei der Herstellung von Vereisungsmitteln für zuhause erzielen. Diese sind zwar nicht so stark wie die bei einem Arzt, können aber bei vielen Patienten gute Erfolge zu einem relativ kleinen Preis erzielen.

Wortie Warzen vereisen

WORTIE – Punktgenaue Vereisung von Warzen

Wortie ist sehr einfach anzuwenden dank seiner patentierten Technologie mit Präzisionsapplikator zur punktgenauen Vereisung für eine schnelle und wirksame Entfernung von Warzen und Fußwarzen.
Preis: 1 Applikator für nur EUR 16,49 bei Ihrer Warzen Vereisung

 



Verukill Warzen vereisen

VERUKILL ratiopharm Spray Warzenvereisung

Vereist die Warze vollständig mit nur einer Anwendung. Wirksam. Praktisch. Sicher.

Preis: 50ml für nur EUR 10,99 bei Ihrer Warzen Vereisung

 



Scholl Freeze Warzen vereisen

SCHOLL Warzenentferner Freeze

Eisige Zeiten für Warzen: Vereist die Warzen schnell, sicher und effektiv. Keine Schmerzen beim Vereisen mit dem Wirkstoff und schnelle Beseitigung. Nach 10 bis 14 Tagen löst sich die Warze ab und neue, gesunde Haut wächst nach. Meist genügt nur eine Anwendung. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.
Preis: 80ml für nur EUR 16,99 bei Ihrer Warzen Vereisung

  • Je schneller man Warzen behandelt, desto leichter ist man sie wieder los!

Copyright © 2011-2017 Gegen-Warzen.de All rights reserved worldwide.
Haftungsausschluss: Alle Informationen auf dieser Webseite dienen lediglich zu Informationszwecken und ersetzen auf keinen Fall den medizinischen Rat Ihres Arztes. Gegen-Warzen.de haftet nicht und ist nicht verantwortlich für jegliche Diagnosen, die, basierend auf dem Inhalt dieser Webseite von Nutzern erstellt wurden. Gegen-Warzen.de haftet nicht für den Inhalt jeglicher Webseiten, welche auf www.gegen-warzen.de aufgelistet sind und ist auch nicht verantwortlich für die Wirksamkeit der auf diesen externen Webseiten aufgeführten Produkte. Die aufgeführten Produkthinweise beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Die Inhalte sind auf wichtige sachliche Informationen reduziert. Auch ersetzen die Produkthinweise weder die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker noch das Lesen des Original-Beipackzettels. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.